Aufkleber verkleben über Sicken, Rundungen und Ecken

Aufkleber mögen gerade, fettfreie und trockene Untergründe. Was aber, wen es sich nicht vermeiden lässt, Aufkleber über Sicken oder starke Wölbungen zu verlegen? Viele moderne Autos z.B. haben sehr geschwungene Karosserieformen. Für alle die, die ihr Auto selbst beschriften möchten, wird das zur echten Herausforderung!

Keine Angst vor Rundungen!

Generell solltest Du die „Angst“ vor der Folie und der Montage der Aufkleber verlieren. Besonders bei kniffligen Verklebeaufgaben ist eine gute Vorbereitung wichtig. Angst hilft hier nicht weiter ;-)

In erster Linie sollte die richtige Folie gewählt werden. Hierbei kommt es darauf an, dass die Folie ausreichend dehnfähig ist. Um Folien über gewölbte Flächen und Sicken zu verlegen, gibt es seit ca. 2010 speziell hierfür gefertigte Foliensysteme.

Wölbungen und Biegungen können unterschiedliche Ausprägungen und Dimensionen haben. Den höchsten Schwierigkeitsgrad stellen Rundungen dar, die auf kleiner Fläche eine starke Ausprägung und eine dreidimensionale Ausrichtung haben. Solche Umstände liegen z.B. häufiger bei Außenspiegeln von Fahrzeugen vor. Unter bestimmten Bedingungen ist die Folienverklebung in einem Stück auch unmöglich. In solchen Fällen sollte die Folie in mehreren Teilen (mit leichtem Überlapp) verklebt werden.

Möchtest Du einen Fotoaufkleber oder einen flächigen Digitaldruck selbst montieren, dann stellt dies (bei gewölbten Untergründen) einen deutlich erhöhten Schwierigkeitsgrad dar. Buchstaben Aufkleber selbst zu montieren, ist hingegen selbst auf profilierten Gründen einfacher. Dadurch, dass einzelne Folienbuchstaben keinen Hintergrund haben, baut sich keine flächige Folienspannung auf.
 

Klebebuchstaben über kritische Untergründe verkleben … 

Bei einfacheren Wölbungen entstehen hier kaum Probleme. Achte jedoch gerade bei der Verklebung über Sicken oder Profile darauf, dass Du die Folien nicht über Hohlräume spannst. Du solltest die Folienbuchstaben sorgfältig am Profil des Untergrundes in die Sicken hineinlegen. Je nach Sicke kannst Du die Klebebuchstaben auch mit einem Cutter einschneiden. In keinem Fall darf der Aufkleber zu strak gespannt oder gezerrt werden. Bei herausfordernden Untergrundprofilen empfiehlt es sich zusätzlich, größere Folienschriftzüge in mehreren Teilabschnitten aufzubringen. So behältst Du mehr Kontrolle.
 

Flächenaufkleber auf Untergründe mit Profil verkleben … 

Willkommen in der Königsklasse. Besonders bei größeren Aufklebern brauchst Du ein wenig Übung, wenn Du diese auf gewölbte Untergründe verkleben willst. Je nach Situation lass Dir bitte in jedem Fall von einer zweiten Person helfen.

Besonders wichtig ist es, wie Du Deinen Digitaldruckaufkleber unmittelbar vor der Anbringung über den Untergrund hältst. Die Folienstellen die Du andrückst, dürfen keine Falten aufweisen. Dies ist (je nach Untergrundsituation) eine knifflige Aufgabe. Wichtig auch, dass die Folie den Untergrund nicht berührt, bevor sie entsprechend angedrückt wird. Dies erfordert besondere Aufmerksamkeit, da der Abstand zum Untergrund stetig variiert werden muss.

Sollten sich die Falten nicht durch Korrekturen bei der Haltung des Aufklebers egalisieren, ist es nötig, den Aufkleber mit einem Heißluftgerät weich zu machen. Dies erfordert viel Fingerspitzengefühl. Die Folie darf nicht zu stark erwärmt und gedehnt werden. In Extremfällen solltest Du die Folie mit dem Cutter einschneiden um die Spannungsfalten auszugleichen. Du kannst Deinen Digitaldruck z.B. in mehreren Teilstücken verkleben. 
 

Aufkleber auf Gummis und weiche Materialien montieren …

Solltest Du Dein Auto mit einem Aufkleber beschriften, würden wir Dir empfehlen, den Aufkleber nicht über Dichtungsgummis zu kleben. Sollte es sich aufgrund der beabsichtigten Gestaltung der Autowerbung nicht vermeiden lassen, dann schneide den Aufkleber im Bereich der Gummileiste in jedem Fall mit einem Cuttermesser ein. Die Haltbarkeit von Aufklebern auf weichen Gummis ist stark eingeschränkt. Dies hängt mit dem unterschiedlichen Dehnungsverhalten von Folie und weichen Gummimaterialien zusammen. Fazit: Der Folienteil der auf dem Dichtungsgummi haftet, sollte sich separat lösen können. Wird der Aufkleber in diesem Bereich nicht eingeschnitten, hat dies mittelfristig den Nachteil, dass sich der gesamte Aufkleber vom Gummi aus lösen wird Dadurch, dass von dort aus Wasser und Schmutz unter den Aufkleber gerät.

Wir hoffen, dass Du einige der obigen Tipps bei Deiner Verklebung umsetzen kannst. Alle Angaben in diesem Blogbeitrag erfolgen jedoch (wie immer) ohne Gewähr.

Aufkleber verkleben über Sicken, Rundungen und Ecken

Beliebteste Blogeinträge

Autobeschriftung entfernen - So machst Du Deine Beschriftung rückgängig!
Auch eine Entschriftung will gelernt sein. So kannst Du Deine Autibeschriftung entfernen und machst damit Deine Beschriftung wieder rückgängig.
Aufkleber selber machen
Aufkleber selber zu machen ist der günstigste und direkteste Weg zu Deiner Beschriftung. Ob Domainaufkleber oder Schaufensterbeschriftung: Auf Klebefisch.de kannst Du Deine Aufkleber selbst gestalten und zu wirklich fairen Konditionen bestellen.
Sprüche für die Autoheckscheibe
Coole Sprüche für Deine Heckscheibe alphabetisch sortiert und mit aktueller Top10-Liste. Wir haben die coolsten und gewagtesten Sprüche fürs Auto für Dich ganz aktuell zusammengestellt. Schriftart und Farbe müsst Ihr im Texteditor selbst auswählen. Das ist der Deal! Viel Spaß beim „Sprüche klopfen“.
Autoaufkleber oder Autowerbung erstellen?
Autowerbung selber machen? Hier erfährst Du wie Du vorgehst! Von der Planung bis hin zur Montage gibt es viele Kleinigkeiten zu beachten. Doch guter Rat muss nicht teuer sein.
Lustige LKW Sprüche! Selbst gestalten und online bestellen.
LKW- und Trucker-Sprüche als Aufkleber. Hier haben wir die lustigsten Texte für Dich zusammengestellt. Wir verraten Dir außerdem, was Du bei der Montage der Aufkleber beachten solltest!
Bootsnamen
Hier findest Du schöne Bootsnamen - sorgfältig recherchiert und alphabetisch sortiert. Zu jedem Namen haben wir Dir die entsprechende Bedeutung rausgesucht.
Pkw Anhänger Beschriftung selber machen!
So beschriftest Du Deinen Pkw Anhänger einfach selbst. Es gibt einen wichtigen Unterschied bei der Beschriftung von Planenanhängern und Anhängern mit festem Aufbau. Hier erfährst Du, was Du beachten solltest.
Heckscheibenaufkleber selbst gestalten
Besonders Heckscheibenaufkleber sind beim Thema Autowerbung von Bedeutung. Das Heck ist für den rückwärtigen Verkehr besonders lange sichtbar. Hier bleibt genügend Zeit, sich Telefonnummern oder Adressaufkleber zu merken. Rein statistisch gesehen wird das Heck eines Autos ca. 5 bis 6 mal länger betrachtet als alle übrigen Seiten. Die Beschriftung der Heckscheibe ist auch deshalb besonders interessant, weil sie im Straßenverkehr genau in der Sichthöhe liegt. Bei Plot-Folientexten kann man durch den Rückspiegel fast problemlos durch den Heckscheibenschriftzug „hindurchschauen“.
Aufkleber aufkleben ohne Blasen
Aufkleber blasenfrei verlegen! Hier gibt’s nützliche Tipps zum Thema „Aufkleber ohne Falten und ohne Blasen aufkleben“. Ob Plottext oder Digitaldruck: Entscheidend ist eine gute Vorbereitung. Bei größeren Aufklebern solltest Du Dir in jedem Fall von einer zweiten Person helfen lassen. Zusätzlich benötigst Du einen geeigneten Rakel.
Auto Aufkleber in den Scheiben! Was ist erlaubt?
Ob Autobeschriftung, Autowerbung oder Heckscheibensprüche in den Autoscheiben: Du kannst Dein privates Auto oder Deinen Firmenwagen gekonnt in Szene setzen. Aber weißt Du auch, welche Regeln für die Fahrzeugbeschriftung im Bereich der Autoscheiben gelten?