Klebeanleitung: eckige Druckaufkleber

Du benötigst

Die unten beschriebene Nassverklebung von Aufklebern ist für nass abwischbare Untergründe geeignet. Kleine Aufkleber (bis ca. DIN A5) können ohne Wasser verklebt werden. Für das Anbringen sehr großer Aufkleber (ca. ab DIN A2) solltest Du Dir eine zweite Person zur Hilfe nehmen.

1.

REINIGEN

Untergrund (z.B. mit Glasreiniger) gründlich reinigen. Er muss staub- und fettfrei sein.

Untergrund (z.B. mit Glasreiniger) gründlich reinigen. Er muss staub- und fettfrei sein.

2.

AUSRICHTEN

Anschließend die Position des Aufklebers mit einem wasserlöslichen Stift markieren.

Anschließend die Position des Aufklebers mit einem wasserlöslichen Stift markieren.

3.

VORBEREITEN

Aufkleber nochmal abnehmen und das rückseitige Trägerpapier vorsichtig lösen.

Aufkleber nochmal abnehmen und das rückseitige Trägerpapier vorsichtig lösen.

4.

SPRÜHEN

Klebefläche und auch den Untergrund vollständig mit Wasser besprühen.

Klebefläche und auch den Untergrund vollständig mit einem Wasser-Spülmittel-Gemisch (3 Tropfen Spüli auf 1L Wasser) besprühen.

5.

AUFKLEBEN

Aufkleber jetzt auf den Untergrund legen und auf die Markierungen achten. Das Wasser wird nun mit einem Rakel jeweils von der Mitte zum Rand hin rausgedrückt. Der Rakel sollte mit einem Tuch bespannt sein um Kratzer zu vermeiden.

Aufkleber jetzt auf den Untergrund legen und auf die Markierungen achten.

Das Wasser wird nun mit einem Rakel jeweils von der Mitte zum Rand hin rausgedrückt.

Hinweis: Der Rakel sollte mit einem Tuch bespannt sein um Kratzer zu vermeiden.

6.

FERTIG!

Aufkleber mehrmals fest andrücken, Wasser und ggf. Luftbläschen vollständig herausdrücken. Jetzt muss der Aufkleber ca. 24 Stunden trocken und darf nicht beansprucht werden.

Aufkleber mehrmals fest andrücken, Wasser und ggf. Luftbläschen vollständig herausdrücken.

Jetzt muss der Aufkleber ca. 24 Stunden trocken und darf nicht beansprucht werden.