Klebeanleitung: Tafelfolie

Du benötigst

Ähnliche Klebeanleitungen

1.

REINIGEN

Untergrund gründlich reinigen. Er muss staub- und fettfrei sein.

Untergrund gründlich reinigen. Er muss staub- und fettfrei sein.

2.

AUSRICHTEN

Mit dem Bleistift an den Ecken der Tafelfolie eine kleine Markierung auf der Wand machen.

Mit dem Bleistift an den Ecken der Tafelfolie eine kleine Markierung auf der Wand machen.

3.

VORBEREITEN

Tafelfolie abnehmen und mit der Tafelfläche nach unten auf einen glatten Untergrund legen. Nun das rückseitige Trägerpapier in flachem Winkel vorsichtig komplett abziehen.

Tafelfolie abnehmen und mit der Tafelfläche nach unten auf einen glatten Untergrund legen.

Nun das rückseitige Trägerpapier in flachem Winkel vorsichtig komplett abziehen.

4.

AUFKLEBEN

Jetzt die Tafelfolie sehr straff halten und an den Markierungen auf der Wand anlegen. Nun das Geschirrtuch zu einem Ballen formen und die Tafelfolie (von der Mitte aus) mehrfach andrücken. Bei glatten Untergründen kannst Du auch den Rakel zum Andrücken nehmen.

Jetzt die Tafelfolie sehr straff halten und an den Markierungen auf der Wand anlegen.

Nun das Geschirrtuch zu einem Ballen formen und die Tafelfolie (von der Mitte aus) mehrfach andrücken.

Hinweis: Bei glatten Untergründen kannst Du auch den Rakel zum Andrücken nehmen.

5.

FERTIG

Die Tafelfolie kann nun mit Kreide oder Kreidemarkern beschrieben werden.

Die Tafelfolie kann nun mit Kreide oder Kreidemarkern beschrieben werden.