Klebeanleitung: Wandtattoos

Du benötigst

Ähnliche Klebeanleitungen

Die folgende Anleitung ist nicht geeignet für nass abwischbare Wandflächen (Fließen, lackierte Wände). Für nass abwischbare Wände empfehlen wir unsere "Anleitung für Designs / freigestellte Aufkleber".

1.

ANPRESSEN

Wanddesign flach auf glattem Untergrund ausrollen und mit Rakel (oder Scheckkarte) fest über Vor- und Rückseite streichen.

Wanddesign flach auf glattem Untergrund ausrollen und mit Rakel (oder Scheckkarte) fest über Vor- und Rückseite streichen.

2.

REINIGEN

Wand trocken abwischen und entstauben.

Wand trocken abwischen und entstauben.

3.

AUSRICHTEN

Beim Ausrichten am Motiv orientieren - nicht an der Übertragungsfolie. Anschließend mit dem Bleistift an den Ecken der Übertragungsfolie eine kleine Markierung auf der Wand machen.

Beim Ausrichten am Motiv orientieren - nicht an der Übertragungsfolie.

Anschließend mit dem Bleistift an den Ecken der Übertragungsfolie eine kleine Markierung auf der Wand machen.

4.

VORBEREITEN

Wanddesign abnehmen und mit dem Motiv nach unten auf einen glatten Untergrund legen. Nun das rückseitige Trägerpapier in flachem Winkel vorsichtig komplett abziehen.

Wanddesign abnehmen und mit dem Motiv nach unten auf einen glatten Untergrund legen.

Nun das rückseitige Trägerpapier in flachem Winkel vorsichtig komplett abziehen.

5.

AUFKLEBEN

Jetzt den Aufkleber sehr straff halten und an den Markierungen auf der Wand anlegen. Nun das Geschirrtuch zu einem Ballen formen und den Aufkleber (von der Mitte aus) mehrfach andrücken. Bei glatten Wänden kannst Du auch den Rakel zum andrücken nehmen.

Jetzt den Aufkleber sehr straff halten und an den Markierungen auf der Wand anlegen.

Nun das Geschirrtuch zu einem Ballen formen und den Aufkleber (von der Mitte aus) mehrfach andrücken.

Hinweis: Bei glatten Wänden kannst Du auch den Rakel zum andrücken nehmen.

6.

FAST FERTIG

Die Übertragungsfolie bitte extrem vorsichtig und langsam lösen. Bleibt das Design dabei an einigen Stellen nicht auf der Wand – mit dem Finger nachdrücken.

Die Übertragungsfolie bitte extrem vorsichtig und langsam lösen.

Bleibt das Design dabei an einigen Stellen nicht auf der Wand – mit dem Finger nachdrücken.

Tipp zur Anbringung auf Raufasertapete oder strukturiertem Untergrund!

Gehe zunächst wie in unserer Anleitung beschrieben vor. Nachdem Du das Übertragungspapier vorsichtig vom Motiv abgezogen hast, kannst Du jetzt mit einem Haarfön (auf geringer Wärmestufe) nacharbeiten. Erwärme die Folie und arbeite dann vorsichtig mit dem Finger nach. Durch die Wärme wird die Folie etwas weicher und lässt sich so besser an die Struktur Deiner Wand anpassen.